Andalusitgneis

Verbreitung:

Andalusitgneis bildet ein kleineres geschlossenes Vorkommen bei Bischofsreut, das sich in S-N-Richtung bis zum Steinköpfl erstreckt.

 

Eigenschaften:

Andalusitgneis ist ein dunkler, lagiger Gneis, in den helle Andalusiteinsprenglinge eingelagert sind. Die hellen Einsprenglinge geben diesem Gneis das Aussehen von Augengneis und werden von dunklem Biotit flaserartig umfasst (Flaserstruktur). Auch silberglänzende Sillimanit- und Muscovitanteile finden sich. Die Biotite zeigen oft eine kräftige dunkelrotbraune Farbe.

Zurück zu Metamorphe Gesteine